KOSTEN - ein wichtiger Punkt.

 

"Was kostet mich ein Rechtsanwalt?"

Dies ist für viele Rechtssuchende von zentraler Bedeutung. Aus Scheu vor dieser Frage wird der Gang zum Rechtsanwalt oft hinausgezögert, da häufig Unsicherheit und Unklarheit herrscht. Das kennen wir aus unserer Tätigkeit nur zu gut.
Deshalb gehört die Klärung der Kosten vorab zu einer guten Beratung
.

1. Die Gebühren des Rechtsanwalts sind gesetztlich geregelt

Das Honorar eines Rechtsanwalts ist im Rechsanwaltsvergütungsgesetzes (RVG) geregelt. Die Gebühren richten sich nach dem Gegenstandswert und der Art der Tätigkeit.

 

2. Die Erstberatung

Für eine Erstberatung werden maximal € 190,- zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer berechnet.

 

3. Zahlt meine Rechtschutzversicherung?

Das hängt vom Inhalt Ihres Versicherungsvertrages ab. Bringen Sie Ihren Vertrag zur Erstberatung mit, gerne fragen wir dann bei Ihrer Versicherung bezüglich der Kostenübernahme an.

 

4. Was ist Beratungshilfe bzw. Prozesskostenhilfe?

Bei keinem oder geringem Einkommen kann für außergerichtliche Vertretung staatliche Beratungshilfe und bei gerichtlicher Vertretung Prozesskostenhilfe beantragt werden. Hierbei unterstützen wir Sie selbstverständlich bei Bedarf.